Stromanbieter wechseln???


Bis dato haben ca. 130 Stromanbieter für das neue Jahr höhere Strompreise angekündigt. Durchschnittlich werden die Strompreise um 3,5 Prozent erhöht, was einer Mehrbelastung von rund 40 Euro für einen durchschnittlichen Haushalt mit einem Verbrauch von 4.000 Kilowattstunden pro Jahr entspricht. Am höchsten fällt die Erhöhung mit 15,2 Prozent bei den Stadtwerken Dettelbach aus.

Da die Stromanbieter bis zum 20. November Zeit hatten, Preiserhöhungen zum Jahreswechsel bekannt zu geben, wird die Liste vermutlich noch etwas länger werden.

Sonderkündigungsrecht bei Strompreiserhöhungen:

Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass Preiserhöhungen sechs Wochen im Voraus dem Kunden angekündigt werden müssen. Sie haben dann ein Sonderkündigungsrecht, können also zu einem Stromanbieter wechseln, der günstigere Strompreise für 2017 anbietet. Wichtig ist: Warten Sie nicht zu lange damit, denn die Kündigungsfrist im Falle einer Strompreiserhöhung beträgt oft nur zwei Wochen. Der neue Anbieter übernimmt übrigens die Kündigung des alten Vertrages.

Was können wir für Sie tun?

Wir sind Kooperations- und Vertriebspartner der Stadtwerke Trier mit den umweltfreundlichen Römerstrom-Produkten. Gerne lassen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot erstellen, senden Sie uns dazu bitte Ihre letzte Stromrechnung per eMail an info@TAXolution.de oder per Telefax an 06541 / 818789.

Eine zusätzliche Alternative: Photovoltaik

Im Bereich der Solarenergie arbeiten wir eng mit unserem Partner BESOTEC zusammen. Sprechen Sie mit Herrn Beth der Firma BESOTEC, er kann Ihnen berechnen welche Möglichkeiten Sie zu Hause oder in Ihrem Betrieb haben ihre Stromkosten zu senken. Die Kontaktdaten finden Sie auf der Webseite von BESOTEC

 

besotec_werbung